Paul-Feindt-Stiftung
Ornitho.de
Ornitho.de

Herzlich Willkommen beim Ornithologischen Verein zu Hildesheim e.V.

Sie interessieren sich für Natur und Landschaft in unserer Region?

Sie möchten Pflanzen und Tiere in ihren heimischen Lebensräumen kennen lernen?

Sie wollen sich für den Schutz unserer vielfältigen und abwechslungsreichen Kulturlandschaft einsetzen?

Dann finden Sie bei uns Ansprechpartner und Gleichgesinnte.

Wir bieten Ihnen ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm.

Wir beobachten und dokumentieren Fauna und Flora im Landkreis Hildesheim.

Wir beteiligen uns an überregionalen Erfassungsprogrammen und an Monitoring Projekten z.B. häufige Brutvogel, Rotmilan, Uferschwalbe oder am „Atlas Deutscher Brutvogelarten“.

Wir leisten praktischen Arten- und Biotopschutz in vielen Gebieten rund um Hildesheim.

Wir arbeiten mit Behörden, Institutionen und Naturschutzverbänden zusammen, insbesondere mit der Paul-Feindt-Stiftung.

Wir sind Mitglied von wissenschaftlichen Vereinigungen wie der

Deutschen Ornithologen-Gesellschaft e.V.

Dachverband Deutscher Avifaunisten

Niedersächsische Ornithologische Vereinigung e. V.

Wir erarbeiten Stellungnahmen im Rahmen der Verbandsbeteiligung als Mitglied des Naturschutzverband Niedersachsen e. V.  sowie als NABU Mitglied mit dem

NABU Kreisverband Hildesheim.

Wir freuen uns, wenn Sie uns bei dieser ehrenamtlichen Arbeit unterstützen.

 

Programm
Mitgliedschaft

Unsere Arbeitsgruppen und -gemeinschaften:

Die Arbeitsgruppe Ornithologie trifft sich jeweils am zweiten Dienstag um 19:00 Uhr im „Louise-Wippern-Ring 31B“, 31137 Hildesheim

Greifvögel sind ein faszinierender Bestandteil unserer Vogel- welt. Bestimmung der Arten und Erfassung von Brutplätzen
und Lebensräumen werden Aufgaben für interessierte Personen sein, die bereit sind, bei dieser verantwortungsvollen Tätigkeit mitzuarbeiten.

Bestimmen, Kartieren, Lebensräume erhalten (vielleicht auch neue erschaffen) u.a. sind Ziele der AG.

Im Frühjahr 2020 geht es wieder los. Wir freuen uns immer über neue Teilnehmer! Die Einladung zu unseren Treffen erfolgt per E- Mail, deshalb bitte E-Mail-Adresse mitteilen.

Die Streuobstwiese bei Groß Düngen gehört zu unseren ältesten und schönsten Schutzgebieten.

Hier finden Sie mehr Informationen zur AG Hamster.