Herzlich Willkommen beim Ornithologischen Verein zu Hildesheim e.V.

Sie interessieren sich für Natur und Landschaft in unserer Region?

Sie möchten Pflanzen und Tiere in ihren heimischen Lebensräumen kennen lernen?

Sie wollen sich für den Schutz unserer vielfältigen und abwechslungsreichen Kulturlandschaft einsetzen?

Dann finden Sie bei uns Ansprechpartner und Gleichgesinnte.

Wir bieten Ihnen ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm.

Wir beobachten und dokumentieren Fauna und Flora im Landkreis Hildesheim.

Wir beteiligen uns an überregionalen Erfassungsprogrammen und an Monitoring Projekten z.B. häufige Brutvogel, Rotmilan, Uferschwalbe oder am „Atlas Deutscher Brutvogelarten“.

Wir leisten praktischen Arten- und Biotopschutz in vielen Gebieten rund um Hildesheim.

Wir arbeiten mit Behörden, Institutionen und Naturschutzverbänden zusammen, insbesondere mit der Paul-Feindt-Stiftung.

Wir sind Mitgleid von wissenschaftlichen Vereinigungen wie der

Deutschen Ornithologen-Gesellschaft e.V.

Dachverband Deutscher Avifaunisten

Niedersächsische Ornithologische Vereinigung e. V.

Wir erarbeiten Stellungnahmen im Rahmen der Verbandsbeteiligung als Mitglied des Naturschutzverband Niedersachsen e. V.  sowie als NABU Mitglied mit dem

NABU Kreisverband Hildesheim.

Wir freuen uns, wenn Sie uns bei dieser ehrenamtlichen Arbeit unterstützen.

Herzlich Willkommen beim Ornithologischen Verein zu Hildesheim e.V.

Sie interessieren sich für Natur und Landschaft in unserer Region?

Sie möchten Pflanzen und Tiere in ihren heimischen Lebensräumen kennen lernen?

Sie wollen sich für den Schutz unserer vielfältigen und abwechslungsreichen Kulturlandschaft einsetzen?

Dann finden Sie bei uns Ansprechpartner und Gleichgesinnte.

Wir bieten Ihnen ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm.

Wir beobachten und dokumentieren Fauna und Flora im Landkreis Hildesheim.

Wir beteiligen uns an überregionalen Erfassungsprogrammen und an Monitoring Projekten z.B. häufige Brutvogel, Rotmilan, Uferschwalbe oder am „Atlas Deutscher Brutvogelarten“.

Wir leisten praktischen Arten- und Biotopschutz in vielen Gebieten rund um Hildesheim.

Wir arbeiten mit Behörden, Institutionen und Naturschutzverbänden zusammen, insbesondere mit der Paul-Feindt-Stiftung.

Wir sind Mitgleid von wissenschaftlichen Vereinigungen wie der

Deutschen Ornithologen-Gesellschaft e.V.

Dachverband Deutscher Avifaunisten

Niedersächsische Ornithologische Vereinigung e. V.

Wir erarbeiten Stellungnahmen im Rahmen der Verbandsbeteiligung als Mitglied des Naturschutzverband Niedersachsen e. V.  sowie als NABU Mitglied mit dem NABU Kreisverband Hildesheim.

Wir freuen uns, wenn Sie uns bei dieser ehrenamtlichen Arbeit unterstützen.

Unser aktuelles Programm

anstehende Veranstaltungen:

Sommerliches Grillfest

05. August 2016

'Sommerfest' am Vereinshaus am Bruchgraben

06. August 2016

AG Ornithologie

09. August 2016

'Natur und Stadtgeschichte - Grüne Route über die Wallanlagen'

12. August 2016

Enzian und andere Besonderheiten

14. August 2016

Teichlandschaft Derneburg - Führung über den Lavespfad

21. August 2016

'Herbstzug in der Börde' - Ornithologische Beobachtungen

28. August 2016

Fachsitzung mit einem Diavortrag von Ewald Bührig

30. August 2016

ArrowArrow
ArrowArrow

neueste Beiträge:

Aus der HAZ vom 16. Juli 2016 Eine Industriebrache wird zum Naturreservat: Die Paul-Feindt-Stiftung des Ornithologischen Vereins kümmert sich um die ehemaligen Klärteiche der Zuckerfabrik in Baddeckenstedt. Aus den ehemaligen Absetzbecken der Zuckerfabrik ist ein Naturparadies geworden: Die Baddeckenstedter Stapelteiche haben sich zu einem wertvollen Biotop entwickelt, in dem viele längst verschwundene Tier- und Pflanzenarten […]

Libellen tanzen zum Konzert der Frösche und Vögel

Aus der HAZ Sarstedt vom 11. Juli 2016 Austernfischer brüten in der Nähe des Gymnasiums / Vielleicht sind sie von Clauen nach Sarstedt umgezogen SARSTEDT. Eigenartige Vögel gibt es derzeit rund um das Gymnasium in Sarst edt zu beobachten. Gemeint sind nicht etwa Schüler oder Lehrer, vielmehr hat es Austernfischer dorthin verschlagen. Eine Vogelart, die […]

Nicht nur am Nordseestrand zu Hause

Aus der HAZ vom 15. Juli 2016 Zwischen Brüggen und Ruthe haben vier Brutpaare 13 Jungtiere aufgezogen / Bestes Ergebnis seit fast drei Jahrzehnten von Hans-Joachim Wünsche KREIS HILDESHEIM. Keine zehn Jahre ist es her, da war Meister Adebar ein ziemlich seltener Gast in der Region. Nun entwickelt sich vor allem das Leinetal zur Kinderstube […]

Viel Nahrung – viel Nachwuchs: Leinetal ist Kinderstube fur Störche

Neues vom Dachverband DDA 04.07.2016   Kollisionen von Vögeln (und Fledermäusen) gelten als ein zentrales Konfliktfeld zwischen dem Ausbau der Windenergienutzung und dem Naturschutz. Da zahlreiche Vogelarten und alle Greifvogelarten besonderen gesetzlichen Schutz genießen sind Kollisionen ein wichtiger artenschutzrechtlicher Aspekt in den Genehmigungsverfahren. Zur Ermittlung der Kollisionsraten von Vögeln und der Schaffung planungsbezogener Grundlagen für […]

Kollisionsraten an Windenergieanlagen: Neuer Forschungsbericht erschienen – Projekt Progress

Neues vom Dachverband 11.07.2016 © Falke – Journal für Vogelbeobachter In Norwegen droht ein Massenabschuss von Steinadlern. Ein Parlamentsausschuss billigte kürzlich zwei Pilotprojekte für ein „Raubtiermanagement“, nach denen in den Regionen Fosen in Zentral- und Troms in Nordnorwegen erstmals auch Steinadler in größerem Umfang getötet werden dürften. Zur Begründung werden Schäden genannt, die die Adler […]

Feuer frei auf Steinadler in Norwegen?

Aus der HAZ vom 6. Juli 2016

Der Vogel am “Tatort” war eindeutig ein Habicht

TOP 6: Erhalt der EU-Naturschutzrichtlinien

85. Umweltministerkonferenz 17. Juni 2016 Berlin

Aus aus der HAZ vom 2. Juli 2016 Sperber holen sich ihre Beute immer öfter direkt in den Dörfern unter freilaufenden Hühnern und Tauben Dieses Sperber-Weibchen lag bei Algermissen.  Es ist etwa viermal so schwer wie normal – offenbar hatte es sich vorher gut von Hühnern ernährt. Foto: Schütte     Anmerkung AH: Hier wird […]

Vor diesen Krallen ist kein Huhn mehr sicher

ArrowArrow
ArrowArrow

Unsere Arbeitsgruppen und -gemeinschaften:

Arbeitsgruppe Ornithologie

Die Arbeitsgruppe Ornithologie trifft sich jeweils am zweiten Dienstag um 19:00 Uhr im „Louise-Wippern-Ring 31B“, 31137 Hildesheim

Arbeitsgemeinschaft Botanik

Die Arbeitsgemeinschaft Botanik trifft sich zumeist 14-tägig montags, manchmal auch an anderen Tagen zu Exkursionen in interessante Gebiete.

Arbeitsgruppe Orchideen

Helfen Sie bitte mit, unsere heimischen Orchideen zu erfassen.

Arbeitsgruppe Hamster

Hier finden Sie mehr Informationen zur AG Hamster.

Kontaktieren Sie uns:

5 + 8 =